header

Veranstaltungen



17. Ostseesymposium Onkologie 2019 und 2. Onkologischer Pflegefachtag

30. und 31. August 2019

Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt auf Neuroendokrine Neoplasien. Neben ausgewiesenen Referenten der Universitätsmedizin Rostock konnte Herr Professor Goretzki von der Charité in Berlin gewonnen werden. Er wird über die chirurgische Therapie dieser vielfältigen Tumore sprechen.

Das Update 2019 übernimmt Herr Professor Schafmayer, er gibt einen aktuellen Überblick über die chirurgische Therapie von Tumoren des gastroösophagealen Übergangs.

Am Nachmittag werden zudem Herr Professor Ritter aus Greifswald und Frau Professor Valentini aus Neubrandenburg zur Bedeutung der Ernährungssituation von Krebspatienten aus pharmakologischer und ernährungs-wissenschaftlicher Sicht Stellung nehmen.

Wir freuen uns, dass 2019 erstmals das Ostseesymposium Onkologie und der 2. Onkologische Pflegefachtag gemeinsam stattfinden werden. Der Pflegefachtag stellt in diesem Jahr die Bedeutung der Ernährung bei onkologischen Patienten in den Mittelpunkt. Es erwarten Sie anregende Impulsvorträge namhafter Referenten und ein abwechslungsreiches Programm. Alle interessierten Pflegenden, medizinische Fachangestellte sowie verwandte Berufsgruppen sind herzlich eingeladen.

Beide Veranstaltungen beginnen gemeinsam am Samstag, 31.08.2019 um 9:00 Uhr mit dem Hauptvortrag über sozio-demographische Entwicklungen in der Krebsmedizin, den Herr Professor Rau von der Universität Rostock halten wird.

Veranstalstungsort: Universität Rostock, Campus Ulmenstraße, Audimax

Einladung, Programm und Anmeldung als PDF


Interdisziplinäre Versorgung von Schilddrüsenerkrankungen

04. September 2019

Den Schwerpunkt dieser, von der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie „Otto Körner“ organisierten, Veranstaltung stellen an diesem Nachmittag Erkrankungen der Schilddrüse dar. Nach einem Übersichtsvortrag zur Einführung in die Thematik wird näher auf die Diagnostik und nuklearmedizinischen Therapieansätze eingegangen. Als Ergänzung folgt ein Vortrag aus der Augenklink zur endokrinen Orbitopathie. Abschließend werden die HNO-ärztlichen Aspekte der chirurgischen Therapie von Schilddrüsenerkrankungen erörtert. Der Fokus liegt dabei auf der Thyreoidektomie und Orbitadekompression.

Veranstaltungsort: Seminarraum der Augenklinik im 3. OG.

Veranstaltunsbeginn: 16:30 Uhr 

Einladung, Programm und Anmeldung als PDF